slide 1

Herzlich Willkommen bei der Turnerschaft Jahn München

slide 2

Gesundheit, Gymnastik, Spaß, Wohlfühlen

Die Turnerschaft Jahn München ist einer der größten Münchner Sportvereine. Auch wenn Sie bei uns keine Fußballabteilung finden, so bieten wir doch für jeden Geschmack und jede Altersklasse ein umfangreiches Sportangebot. Sehen Sie sich doch einfach bei uns um, Sie werden feststellen, dass jede Sportart ihren besonderen Reiz und positive Auswirkungen für Ihre Gesundheit hat.

Vovinam Viet Vo Dao - vietnamesische Selbstverteidigung

Eine traditionelle Kampfkunst aus Vietnam

Vovinam Viet Vo Dao ist der in der Welt am weitesten verbreitete Kampfkunststil aus Vietnam. Entwickelt wurde Gründermeister Nguyen Loc (1912 – 1960) in den 30er Jahren unseres Jahrhunderts aus vielen traditionellen vietnamesischen Stilen, wurde es von vietnamesischen Emigranten nach dem Ende des Vietnamkrieges 1974 in die Welt getragen. Der Begriff „Viet Vo Dao“ enthält drei Elemente: „Viet“ steht für das Land Vietnam, „Vo“ für die Kampfkunst, die Faust, und „Dao“ für den Weg.

Viet Vo Dao ist gekennzeichnet vor allem durch seine tiefen Stellungen, die angesprungenen Beintechniken und die Fußfegetechniken. Die Blöcke und Schläge werden mit der offenen Hand, mit der Handkante, den Fingerspitzen, dem Handballen ausgeführt. In vielen Abwehrtechniken taucht man unter dem Angriff des Gegners durch und greift ihn dann in seinem Schwerpunkt an. 
Der Viet Vo Dao-Kämpfer setzt selten Kraft gegen Kraft, sondern er nutzt die Kraft des Gegners, leitet diese weiter, er weicht aus, um den Gegner herum oder zur Seite, um dann schnell zu kontern. Abwehr und Gegenangriff erfolgen möglichst gleichzeitig. Es gibt weiche, fließende Bewegungen im Wechsel mit Härte, das Ausweichen ebenso wie das harte Hineingehen in den Gegner. Vorbild ist der Bambus: Er ist biegsam und hart zugleich.
Viet Vo Dao kennt Techniken mit dem Fuß, mit der Handkante, der Faust, dem Ellenbogen, Fußfegen, Würfe, Hebeltechniken und Haltegriffe, zum Training gehören der traditionelle vietnamesische Ringkampf und der Freikampf.


Eine Besonderheit des Viet Vo Dao sind die angesprungenen Beintechniken: Diese richten sich in der einfachsten Variante gegen Bein und Knie des Gegners, andere werden in Hüfthöhe, in Höhe des Oberkörpers oder gegen Kopf bzw. Hals des Gegners eingesetzt. Immer geht es darum, die Kraft des eigenen Körpergewichts, des ganzen Körpers einzusetzen. Voraussetzung dafür sind eine gute Fallschule, Sprungkraft und Körperbeherrschung.

Ab der Schwarzgurtstufe lernt man im Viet Vo Dao den Umgang mit den traditionellen Waffen der asiatischen Kampfkünste, also Langstock, Kurzstock, Schwert, Säbel, Hellebarde, zwei Messer, den traditionellen Fächer u.a. Außerdem kann jeder beliebige Gegenstand zur Waffe werden, ein Lineal, ein Regenschirm oder, für Frauen die Handtasche.

Großmeister Nguyen Loc

(1912 - 1960)

Vovinam – Viet Vo Dao ist eine traditionelle Kampfkunst, keine Wettkampfsportart. Das gemeinsame Training und der „Sieg über sich selbst“ sind wichtiger als Medaillen.  Dazu gehören die zehn Prinzipien des Viet Vo Dao, d.h. bestimmte für das Leben in der Gemeinschaft nützliche Verhaltensweisen. Solche Eigenschaften und Verhaltensweisen, die man verinnerlichen soll, sind: Mut, Energie und Selbstbeherrschung, Disziplin und Selbstdisziplin, der Willen zum Sieg und damit auch Selbstüberwindung, Fairness und Toleranz, sich in die Gemeinschaft einfügen, aber ebenso Verantwortung übernehmen. Gemäß dem Motto „Eine harte Hand, ein gütiges Herz“ dient Viet Vo Dao nur der Selbstverteidigung, aggressive Schläger werden im Training nicht geduldet. So hilft das Training dabei, ein sinnvolles Leben zu führen.

Nähere Informationen findet man auf der Homepage www.vovinam-bayern.de.



Haupttrainer ist Vo Su Dietmar Thom (5. Dang Vovinam Vietvodao, 1. Dan Karate, Trainer C Lizenz). Vo Su Dietmar hat das Vovinam Viet Vo Dao bei dem vietnamesischen Meister Pham Thanh Nam (5. Dang) und bei mehreren Trainingsaufenthalten in Vietnam gelernt.

Links

Allgemeiner Kontakt

Turnerschaft Jahn München v. 1887 e.V.
Weltenburger Straße 53
81677 München (Bogenhausen)
Tel.: 089 / 91 52 94
Fax: 089 / 910 18 76
Mail: mitgliederbetreuung@tsjahn.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Montag:
10:00 - 12:00
15:00 - 19:30
Dienstag:
10:00 - 12:00
15:00 - 19:30
Mittwoch:
10:00 - 12:00
15:00 - 19:30
Donnerstag:
10:00 - 12:00
 
Freitag:
10:00 - 12:00
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen